Textversion
Das Projekt Natura 2000 Übersicht
Startseite Natura 2000 Übersicht Odertal Trockenrasen am Oderbruch

Natura 2000 Übersicht


Barnim + Lebuser Platte Märkisches Heide- und Seengebiet Odertal Uckermark

Eichwald und Buschmühle Langer Grund/Kohlberg Lebuser Odertal Mittlere Oder Oderaue Genschmar Oderaue Kienitz Oderberge Lebus Oderhänge Mallnow + Erweiterung Oderhänge Mallnow Oderinsel Kietz Oder-Neiße Oder-Neiße-Ergänzung Odervorland Gieshof Oderwiesen am Eichwald Oderwiesen Neurüdnitz Oderwiesen nördlich Frankfurt (Oder) Priesterschlucht Trockenrasen am Oderbruch Wilder Berg bei Seelow Zeisigberg Vogelschutzgebiet Mittlere Oderniederung

Hilfe Impressum Kontakt Sitemap

Trockenrasen am Oderbruch

(DE 3553-306)

Dieses Gebiet befindet sich westlich der Oder zwischen den Ortschaften Podelzig, OT Wuhden und Reitwein. Es umfasst eine Fläche von 129 ha.




Bei diesem Gebiet handelt es sich um eine wichtige Ergänzung für die Trockenrasengebiete des Oderbruchs mit Vorkommen von kontinentalen Trocken- und Halbtrockenrasen mit bemerkenswerten Pflanzen und Tierarten. Am Reitweiner Sporn befindet sich das bedeutendste Brandenburger Vorkommen des Zwerglerchensporns.


Folgende Lebensraumtypen kennzeichnen dieses Gebiet:


Zu erreichen ist dieses Gebiet von Frankfurt (Oder) aus über die B 112 nach Lebus dann weiter die B 167 nach Podelzig, OT Wuhden. Von dort ist die Fläche fußläufig zu erreichen. Wanderwege sind ausgeschildert.

Gebietssteckbrief [65 KB]

Druckbare Version